aktuelles Beispielbild

Bei uns geht es rund. Rund um Ihre Zufriedenheit! Und dazu gehört – wie wir meinen – auch das Gefühl, immer auf dem Laufenden, immer up-to-date zu sein. Deshalb möchten wir Sie an dieser Stelle regelmässig über Neuheiten, Aktuelles aus der Branche und was bei OptimoBercher gerade los ist, informieren. Dazu gehören natürlich auch die jeweils aktuellen Seminartermine. Und vielleicht auch mal was Amüsantes…

OptimoBercher

Mit vereinten Kräften zu gemeinsamen Zielen

Nur zusammen ist man stark – diesen Gedanken haben die Optimo Software GmbH und die Bercher GmbH schon länger in sich getragen. Nun haben die beiden Unternehmen die richtige Backmischung gefunden und schließen sich ab sofort unter dem Namen OptimoBercher zusammen. Damit bündeln beide Partner ihre Kompetenz, ihr Wissen sowie ihre Arbeitskraft, um eine neue Ära im Bereich der Bäckerei-Software einzuläuten.

Im Zusammenhang mit der anstehenden Nachfolgeregelung eines bisherigen Gesellschafters, hat sich die Bercher GmbH aus Tettnang mehrheitlich an der Optimo Software GmbH beteiligt. In der Bäckerei-Software-Branche hat sich so ein neues Kompetenz-Zentrum unter dem gemeinsamen Namen OptimoBercher gebildet.

Durch die gesellschaftliche Verknüpfung der Optimo Software GmbH aus Ravensburg und der Bercher GmbH aus Tettnang, die beide mit ihrer Software OPTIback und TURBOback bereits jahrelang erfolgreich am Markt präsent sind, ergibt sich so eine neue gewinnbringende Konstellation für alle Kunden und Bäckereibetriebe.

Dabei kommen die Mitarbeiter beider Betriebe aus verschiedensten Branchen – sowohl Bäcker, als auch Informatiker, Betriebswirte und Kaufleute gehören zum bestens ausgebildeten Mitarbeiterstab. „Wir denken wie Bäcker, machen IT und schaffen so Lösungen für die Anforderungen unserer Kunden“, erklärt David Bercher, einer der Geschäftsführer. Das Portfolio wird durch den Zusammenschluss wesentlich breiter – alle bestehenden Produkte aus der OPTIback oder TURBOback Reihe werden weitergeführt und weiterentwickelt. Ebenfalls bleiben alle bisherigen Mitarbeiter im Unternehmen tätig und die bekannten Ansprechpartner stehen wie gewohnt mit Rat und Tat zur Verfügung.

Die jeweiligen Zielgruppen der beiden Produkte waren strategisch so ausgerichtet, dass OPTIback den Bereich der mittleren bis größeren Bäckereien und TURBOback den Bereich der kleineren bis mittleren Bäckereien abgedeckt hat. Durch den Zusammenschluss und die strategische Neuausrichtung mit zwei Produktlinien, bietet OptimoBercher nun für jede Betriebsgröße Softwarelösungen an. Dabei profitieren alle Kunden vom gesammelten Know-How von weit über 1.000 aktiven Nutzern.

Durch gemeinsame Entwicklungsarbeit und fachspezifische Kooperationen soll ein Kompetenz-Zentrum für Bäckerei-ERP zusammenwachsen. Neben der gebündelten Fachkompetenz sind Insiderkenntnisse der branchenspezifischen IT-Infrastruktur für die Bäckereiunternehmen von Nutzen – die Sprache der Bäcker wird verstanden und den Betrieben kann so eine ganzheitliche ERP-Lösungspalette angeboten werden. Und das mit dem Vorteil kurzer Wege zum partnerschaftlichen Produktportfolio und dem Mehrwert funktionierender Schnittstellen für durchgängigen Datenfluss zu den Netzwerkprodukten.

Die beiden Gesellschaften treten in Zukunft unter dem gemeinsamen Gruppenname OptimoBercher am Markt auf und bleiben weiterhin als rechtlich selbstständige Gesellschaften bestehen. David Bercher, Geschäftsführer der Bercher GmbH, wurde zum Geschäftsführer der Optimo Software GmbH berufen, weiterhin unterstützt von den bisherigen Geschäftsführern Wolfgang Wachter und Willy Hamma.

Raum für Ideen

Wir entwickeln uns weiter

Wir haben unsere Geschäftsfläche erweitert, damit unsere Mitarbeiter, Kunden und Partner noch kreativer und produktiver arbeiten können.

Wir haben einen zusätzlichen Raum geschaffen, in dem wir uns rundum wohl fühlen. In dem man kreativ arbeiten und aus dem Projektalltag ausbrechen kann.

Hier sind die wichtigsten Fakten auf einen Blick:

  • Gesamtfläche 140 m2
  • Schulungen, Workshops, Seminare, Vorträge bis zu 35 Personen
  • Moderne IT-Ausstattung (iPads, iMacs usw.)
  • Platz zum ruhigen Austausch und zum kreativen Arbeiten (Lounge, Tischkicker usw.)
  • Parkplätze direkt vor dem Haus

Das Tolle daran: Der Raum ist nicht nur unserem eigenen Team vorenthalten. Wir treffen uns dort auch mit Kunden und Partnern und haben die Möglichkeit Schulungen, Seminare, Vorträge und Workshops zu veranstalten. Die Infoveranstaltung zum Thema „Lebensmittelinformationsverordnung“ mit 35 Teilnehmern hat Ende Mai dafür den Startpunkt gesetzt. Alles hat wunderbar geklappt und das Feedback der Teilnehmer bestätigt unser eigenes gutes Gefühl.

Gerne können Sie unsere neuen Räume in live kennenlernen. Kommen Sie doch einfach mal vorbei. Wir freuen uns auf Ihren Besuch in Tettnang.

_MG_4392_result

Der Versand-Manager

Pfiffig gepackt - schneller verkauft!

TurboBack hat seine „mobile Produktreihe“, die Softwareanwendungen umfasst, die allesamt webbasiert sind und für moderne und vor allem mobile Geräte entwickelt wurden, erweitert. Die neueste Entwicklung bietet eine pfiffige Lösung für den Bereich Versand und das Packen von Touren. Große Betriebe setzen schon lange auf Versandtools, die Packlisten in Papierform überflüssig machen. Solch eine Lösung erscheint vielen Betrieben als zu teuer für den gebotenen Nutzen. Doch mit Packlisten Mobile, dem neuen Softwaretool, ist diese Form der Versandorganisation jetzt für viele Betriebe eine attraktive Lösung.

CompData

Vertriebspartnerschaft mit OptimoBercher

Ende 2012 hat sich die Bercher GmbH durch eine Mehrheitsbeteiligung an der Optimo Software GmbH strategisch neu aufgestellt und agiert seit Jahresbeginn unter der Firmenbezeichnung OptimoBercher. CompData prognostiziert mit dem neuen Unternehmensverbund in erster Linie Synergieeffekte für die Bäckerbranche mit erheblichen Vorteilen für die Kunden. Für CompData ist OptimoBercher mit den gebündelten Kapazitäten und dem breit aufgestellten Produktportfolio der TurboBack- und OPTIback-Reihen ein sehr wichtiger Partner im ERP-Bereich.

„Stillstand bedeutet im Softwaregeschäft, viel mehr als in anderen Bereichen, in erster Linie Rückschritt. Daher stellen Innovationskraft und Weiterentwicklung von Beginn an wichtige Bausteine der Unternehmensphilosophie von CompData dar. Mit dem neuen Unternehmensverbund OptimoBercher als Partner an unserer Seite sind wir für die Zukunft bestens aufgestellt, um alle Anforderungen unserer Kunden im Bereich ERP passgenau bedienen zu können“, untermauert Reiner Veit, geschäftsführender Gesellschafter der CompData Computer GmbH, seine Prognose. „Im Mittelpunkt unseres Handelns stehen die Anforderungen der Kunden, und mit den gebündelten Kräften, der langjährigen Erfahrung der Mitarbeiter beider Unternehmen sowie dem breiten Produktangebot können wir unsere Bestandskunden sowie neue Anfragen umfassend betreuen. Und das zählt“, fährt er fort.

„Die Kontinuität aller Produkte bleibt bei dem Zusammenschluss auf jeden Fall gewahrt. Es sind Weiterentwicklungen und innovative Eingriffe bei allen Produkten geplant, aber sowohl die TurboBack- als auch die OPTIback-Reihen bleiben feste Bestandteile unseres Portfolios“, bestätigt David Bercher als Geschäftsführer der neu gegründeten Unternehmensgruppe. Mit diesem Meilenstein im Bereich der Branchensoftware für Bäcker ist ein sehr leistungsstarkes Kompetenzzentrum für innovative IT-Lösungen entstanden, mit dem das ganze Kundenspektrum abgedeckt werden kann, von den kleineren bis zu den größten Betriebsgrößen. Die Kontinuität der TurboBack-Produkte sowie der Produkte der OPTIback-Reihe bleiben dabei auf jeden Fall gewahrt, da alle Produkte weiterentwickelt und fester Bestandteil des Portfolios bleiben werden.

Stammdaten (OPTIback)

25.07./24.10.2017

Das Einführungsseminar ist für EDV-Einsteiger ohne besondere Vorkenntnisse gedacht und vermittelt einen Überblick über die Bestellabwicklung in Bäckereien mit Hilfe der EDV. Geübt wird am praktischen Beispiel der tägliche Ablauf von der Bestellannahme über das Ausdrucken von Lieferscheinen, bis hin zur Eingabe von Retouren und evtl. Nachlieferungen und dem Ausstellen der Rechnung.
Voraussetzungen: Keine

Auch im Paket mit anderen Seminaren buchbar: weitere Informationen finden Sie unter Leistungen.

Auftragsbearbeitung Aufbauseminar (OPTIback)

26.07./25.10.2017

Das Aufbauseminar ist für OPTIback2-Anwender gedacht, welche die EDV-Auftragsabwicklung mit OPTIback2 gut kennen. Es vermittelt über das Grundlagenwissen hinaus tiefergehende und detaillierte Kenntnisse über die Möglichkeiten der OPTIback2-Bestellabwicklung (z.B. Formulargestaltung, von der Bestellung zum Erstellen von Produktionspläne, Packlisten etc.).
Voraussetzungen: Grundlegende Kenntnisse der OPTIback2-Stammdatenverwaltung und Auftragsbearbeitung

Auch im Paket mit anderen Seminaren buchbar: weitere Informationen finden Sie unter Leistungen.

Bestellabwicklung I (TURBOback)

09.05./02.08./14.11.2017

Das Einführungsseminar ist für EDV-Einsteiger ohne besondere Vorkenntnisse gedacht und vermittelt einen Überblick über die Bestellabwicklung in Bäckereien mit Hilfe der EDV.

Geübt wird am praktischen Beispiel der tägliche Ablauf von der Bestellannahme über das Ausdrucken von Lieferscheinen, bis hin zur Eingabe von Retouren und eventuellen Nachlieferungen und dem Ausstellen der Rechnung.
Voraussetzungen: Keine

Auch im Paket mit anderen Seminaren buchbar: weitere Informationen finden Sie unter Leistungen.

Bestellabwicklung II (TURBOback)

10.05./03.08./15.11.2017

Das Aufbauseminar ist für TURBOback-Anwender gedacht, welche die EDV-Bestellabwicklung mit TURBOback gut kennen. Es vermittelt über das Grundlagenwissen hinaus tiefergehende und detaillierte Kenntnisse über die Möglichkeiten der TURBOback-Bestellabwicklung (z.B Formulargestaltung, von der Bestellung zum Erstellen von Packzettel, Packlisten etc.)

Voraussetzungen: Grundlegende Kenntnisse der TURBOback-Stammdatenverwaltung und Bestellabwicklung

Auch im Paket mit anderen Seminaren buchbar: weitere Informationen finden Sie unter Leistungen.

Filialabrechnung/-kontrolle (TURBOback)

21.06./12.09.2017

Einführung in die Möglichkeiten der in TURBOback integrierten Filialabrechnungsfunktionen. Dazu ist im besonderen die Arbeit mit dem Kassenbuch (Einnahmen, Entnahmen und sonstige Buchungen), die Kontrolle des Warensollbestands, die Überwachung von Kassendifferenzen und Retourenquoten sowie der Verkaufsleistung zu rechnen.

Voraussetzungen: Grundlegende Kenntnisse der TURBOback-Stammdatenverwaltung und Bestellabwicklung

Auch im Paket mit anderen Seminaren buchbar: weitere Informationen finden Sie unter Leistungen.

Kalkulation (OPTIback)

22.05./29.08./21.11.2017

Anhand von praktischen Beispielen und Übungsaufgaben wird das Konzept der Wertschöpfung vorgestellt und am Bildschirm geübt. Mit OPTIback2 haben Sie die Möglichkeit ihre eigenen Kalkulationsformulare anzulegen. Wir zeigen Beispiele und können bereits in der Schulung auf Ihre Wünsche eingehen.
Voraussetzungen: Grundlegende Kenntnisse in OPTIback2

Auch im Paket mit anderen Seminaren buchbar: weitere Informationen finden Sie unter Leistungen.

Controlling (OPTIback)

23.05./30.08./22.11.2017

Das OPTIback2 bietet bereits eine Vielzahl an verschiedenen Kennzahlen fix und fertig aufbereitet. Um dies entsprechend zu nutzen und die richtige Interpretation zu finden, ladet dieser Workshop alle Controller und Geschäftsführer zu einem Überblick ein. Wir zeigen die wichtigsten Kennzahlen an praktischen Beispielen.
Voraussetzungen: Kenntnisse in den wesentlichen OPTIback2-Funktionen

Auch im Paket mit anderen Seminaren buchbar: weitere Informationen finden Sie unter Leistungen.

Filialabrechnung und -kontrolle (OPTIback)

24.05./31.08./23.11.2017

Einführung in die Möglichkeiten der in OPTIback2 integrierten Filialabrechnung. Dazu ist im Besonderen die Arbeit mit dem Kassenbuch (Einnahmen, Entnahmen und sonstige Buchungen), die Kontrolle des Warensollbestands, die Überwachung von Kassendifferenzen und Retourenquoten sowie der Verkaufsleistung zu rechnen.
Voraussetzungen: Grundlegende Kenntnisse der OPTIback2- Stammdatenverwaltung und Auftragsbearbeitung

Auch im Paket mit anderen Seminaren buchbar: weitere Informationen finden Sie unter Leistungen.

Einkauf (OPTIback)

27.06./19.09./05.12.2017

Mit dem Modul Einkauf wird Ihre Warenwirtschaft erst komplett und rund. Nach dieser Schulung sind Sie in der Lage alle Einkaufsprozesse über OPTIback2 abwickeln zu können. Zudem erhalten Sie einen Einblick über die Auswertungsmöglichkeit von den getätigten Einkäufen über OPTIback2.
Voraussetzungen: Gute Kenntnisse der wesentlichen OPTIback2-Funktionen

Auch im Paket mit anderen Seminaren buchbar: weitere Informationen finden Sie unter Leistungen.

Produktion/Lagerwirtschaft (OPTIback)

30.03./28.06./20.09./06.12.2017

Nach diesem Seminar sind Sie in der Lage die komplexen Prozesse der Produktion über OPTIback2 abzubilden. Sei es die Vorbestückung der Gärunterbrecher oder die Vorproduktion in die Froster. Ebenfalls Teil der Schulung ist die richtige Anlage der mehrstufigen Rezepte, die als Basis für Kalkulation, Produktionspläne und Nährwertberechnung dienen. Durch den Einsatz der Lagerwirtschaft sind Sie über die Bestände Ihrer Rohstoffe und Artikel immer auf dem aktuellen Stand und können damit ihren Einkauf steuern.
Voraussetzungen: Grundlegende Kenntnisse in OPTIback2

Auch im Paket mit anderen Seminaren buchbar: weitere Informationen finden Sie unter Leistungen.

Workshop (TURBOback)

18.07./18.10.2017

Der Workshop ist für diejenigen Anwender gedacht, die sich mit TURBOback intensiv beschäftigt haben und die Möglichkeiten des Programms ausreizen möchten. Dazu zählen spezielle Funktionen in der Bedienung, in der Bestellabwicklung, Produktionsplanung, Rechnungsstellung ebenso wie die Möglichkeiten des Formulargenerators und der Kassenanbindung. Die Themen werden mit den Teilnehmer im Vorfeld abgesprochen.

Voraussetzungen: Sehr gute Kenntnisse der wesentlichen TURBOback-Funktionen.

Auch im Paket mit anderen Seminaren buchbar: weitere Informationen finden Sie unter Leistungen.

Aktuelles – OptimoBercher